Projekt: Kreuzstele Friedhof Möhrendorf

Errichtung einer Kreuzstele aus Edelstahl mit Verkleidung aus hellem Flex Sandstein auf dem Friedhof der Gemeinde Möhrendorf. Die Kreuzstele besteht aus vier einzelnen Urnenstelen mit je vier Urnenkammern, die kreuzförmig angeordnet werden. Die Kreuzstele beinhaltet 16 Urnenkammern für je zwei Urnen.

Der Korpus der Urnenstele besteht aus Edelstahl, wodurch die Urnenstelen ein geringes Eigengewicht haben, welches sich kosten- und zeitsparend auf die Montage und die Fundamenterstellung auswirkt. Aufgrund des geringen Eigengewichts und der modularen Bauweise sind für die Montage keine schweren Geräte notwendig und die umliegende Friedhofsfläche wird nicht beansprucht. Aufgrund der kurzen Montagezeit von ca. 3 Stunden wird der Friedhofsbetrieb nicht gestört.

Die Verkleidung der Edelstahlstelen erfolgt mit hellem Flex Sandstein. Das flexible Material erlaub eine vollständige Verkleidung in einem Stück wodurch keine Fugen oder Stöße entstehen. Die Gefahr von Frostschäden durch Eindringendes Wasser ist damit nicht gegeben. Die Oberfläche wird grundiert und versiegelt und stellt eine pflegeleichte Oberfläche dar.

Die Grabplatten sind farblich passend aus hellem Sandstein gefertigt und stehen erhaben hervor. Die Oberfläche ist geschliffen und imprägniert, die Kanten gefast. Die Grabplatten werden mit einem nicht-sichtbaren Verschluss-System auf die Urnenkammern gesetzt. Dies verhindert einen unbefugten Zugriff auf die Urnen. Passende Ablageplatten sind in Höhe der einzelnen Urnenkammern angebracht und erlauben den Angehörigen das Abstellen von Trauerschmuck.

Menü