Projekt: Grabfeld Friedhof Mechernich

Neuanlage von Urnenbestattungsarten auf dem Friedhof Roggendorf bei Mechernich. Neben einer Kreuzstele aus Edelstahl wurde auch ein halbanonymes Grabfeld geschaffen.

Die Kreuzstele aus Edelstahl beinhaltet 16 Doppelurnenkammern. Die Grab- und Ablageplatten sind aus rötlichem Granit gefertigt.

In dem halbanonymen Grabfeld werden die Urnen im Boden bestattet. Die Namens- und Sterbedaten werden auf einer Stele angebracht. Im Gegensatz zu der Bestattung in einer Urnenstele ist eine direkt Zuordnung von Namen und Bestattungsplatz nicht möglich.

Die beiden Urnenbestattungssysteme erweitern die Bestattungsarten auf dem Friedhof Roggendorf.

Menü