Projekt: Kreuzstelen Friedhof Riol

Errichtung von zwei Kreuzstelen aus Edelstahl mit Verschlussplatten aus dunklem Granit auf dem Friedhof Riol der Verbandsgemeinde Schweich. Die Kreuzstelen wurden diagonal versetzt errichtet. Die Kreuzstelen beinhalten jeweils 16 Doppelurnenkammern, so dass insgesamt 32 Urnenkammern geschaffen worden.

Als Grabplatten wurde Granit “Nero Impala” gewählt. Die Kombination aus der Edelstahloberfläche und dem dunklem Granit stellt eine sehr hochwertige und elegante Optik dar. Die Urnenkammern wurden mit einem nicht-sichtbaren Verschluss-System verschlossen. Passende Ablageplatten aus Granit “Nero Impala” wurden in Höhe der einzelnen Urnenkammern angebracht und ermöglichen den Angehörigen das Ablegen von Trauerschmuck.

Zusätzlich zu den beiden Urnenstelen wurden fünf Urnenerdröhren aus Edelstahl zum Zweck der Baumbestattung eingebaut. Jede Urnenerdröhre bietet Platz für zwei Urnen. Die Grabplatten sind, passend zu den Kreuzstelen, aus dunklem Granit gefertigt.

Aufgrund der modularen Bauweise erfolgte die Montage der zwei Kreuzstelen innerhalb eines Tages.

Urnenstelen aus Edelstahl – Friedhof Riol – V+P Friedhofskonzepte GmbH

Menü