Urnenwände und Urnenstelen mit Sandsteinoberfläche

Unser modulares Urnenwandsystem ermöglicht Ihnen eine elegante und zeitgemäße Friedhofsgestaltung. Es erlaubt ein flexibles und variantenreiches Aufstellen einzelner Urnenstelen oder die Anordnung zu Kreuzstelen, Rundstelen oder Urnenwänden mit verschiedenen Grundrissen. Eine Urnenstele beinhaltet drei oder vier Urnenkammern übereinander.

Die Sandsteinoberfläche ist in verschiedenen Farben und Strukturen wählbar und kann somit perfekt an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Wir verwenden keine klassischen Sandsteinplatten sondern den neuen und innovativen Flex Sandstein, welcher einige Vorteile bietet. Die flexiblen Sandsteinbahnen lassen sich in einem Stück auf unsere Urnenstelen aufbringen, wodurch keine Fugen oder Stöße auftreten. Frostschäden durch eindringendes Wasser können damit ausgeschlossen werden. Die Sandsteinoberfläche wird grundiert und versiegelt und stellt damit eine pflegeleichte und witterungsbeständige Oberfläche dar.

Kreuzstele mit 16 Urnenkammern

Die Kreuzstele besteht aus vier einzelnen Urnenstelen, die kreuzförmig angeordnet werden. Eine Kreuzstele beinhaltet 16 Urnenkammern für je zwei Urnen oder alternativ drei Aschekapseln. Die Kreuzstele ist freistehend und die Urnenkammern umlaufend angebracht.

Die Kreuzstele besticht durch Ihre besondere Form und die schlanke Optik. Die Grundfläche beträgt lediglich 112×112 cm. Einzeln aufgestellt oder als Ensemble von drei oder mehreren Kreuzstelen stellt diese Variante einen echten Blickfang auf jedem Friedhof dar. Die Kreuzstele eignet sich perfekt als Einstiegsmodell, das sich sukzessive nach Bedarf erweitern lässt.

Die Grabplatten sind aus Granit oder Sandstein gefertigt. Optional lassen sich Ablageplatten in die Ecken der Kreuzstelen anbringen. Diese bieten den Angehörigen die Möglichkeit Gedenksteine kleinen Blumenschmuck abzustellen. Durch die Lage in den Ecken ist ein gewisser Windschutz geboten.

Rundstele mit 24 Urnenkammern

Die Rundstele besteht aus sechs einzelnen Urnenstelen, die kreisförmig angeordnet werden. Eine Rundstele beinhaltet 24 Urnenkammern für je zwei Urnen oder alternativ drei Aschekapseln. Die Kreuzstele ist freistehend und die Urnenkammern umlaufend angebracht.

Die Rundstele besticht durch Ihre besondere Form und die schlanke Optik. Die Grundfläche hat einen Durchmesser von lediglich 140 cm. Einzeln aufgestellt oder als Ensemble von drei oder mehreren Rundstelen stellt diese Variante einen echten Blickfang auf jedem Friedhof dar. Die Rundstele eignet sich perfekt als Einstiegsmodell, das sich sukzessive nach Bedarf erweitern lässt.

Die Grabplatten sind aus Granit oder Sandstein gefertigt. Optional lassen sich Ablageplatten unterhalb der Urnenkammern anbringen. Die Zwischenräume der Urnenstelen werden mit Seitenverkleidungen verkleidet.

Urnenwände in verschiedenen Größen

Aufgrund unseres modularen Systems sind selbstverständlich auch klassische Urnenwandformen möglich. Die Größe der Urnenwände können speziell an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Unsere Urnenwände gibt es als gerade Form, halbrund, oder trapezförmig versetzt. Die Urnenstelen lassen sich zu einseitigen oder doppelseitigen Urnenwänden anordnen. Ebenfalls möglich sind höhenversetzte Urnenwände um eine aufgelockerte Optik zu erzielen.

Die Grabplatten sind aus Granit oder Sandstein gefertigt. Optional lassen sich Ablageplatten unterhalb der Urnenkammern anbringen. Ebenfalls lassen sich Endstelen integrieren, die optional auch als Familienkammern für vier Urnen dienen können.

Klassische Urnenwandformen sind vor allem für Randbereiche eines Friedhofs geeignet, da die geraden Urnenwänden gleichzeitig auch einen Sichtschutz bieten.

Vorteile auf einen Blick

  • Unsichtbarer Verschluss ohne sichtbare Verschraubungen

  • Kurze Montagezeiten vor Ort ohne Einsatz von schwerem Gerät

  • Keine Beanspruchung der umliegenden Friedhofsfläche

  • Modulares System mit geringem Eigengewicht

  • Schlanke und aufgelockerte Optik

  • Pflegeleichte Oberfläche ohne Vermoosungsgefahr

Menü